Antworten
Community-Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: ‎22-05-2013

deuba24

6x3 Bierzelt gekauft u. etliche Tage später aufgebaut. Ein Wind, wie er vor einem Regenschauer weht, ließ 4 Dachstreben BRECHEN. Auf Reklamation für diesen Schrott wird mir Kontakt zu meiner Versicherung empfohlen, die "Sturmschäden" regeln soll. Meine Meinung: Finger weg von dieser Firma und deren Billigartikeln, Geld kann man einfacher verbraten.

Verwenden Sie unformatierten Text.
ewigwaehrtamlaengsten
Senior Member
Beiträge: 21.013
Registriert: ‎09-07-2010

Betr.: deuba24

Ich bin seit 2004 in den Foren. Und in all den Jahren lese ich immer wieder Geschichten über die verschiedenen Accounts dieses Starverkäufers. Und immer mal wieder was Neues...


Höchst unterhaltsam. :^O

____________________________________________________
Ein Amateur hat die Arche Noah gebaut. Experten die Titanic.

unbekannter Schlaumeier
Verwenden Sie unformatierten Text.
mooshummel85
Senior Member
Beiträge: 8.393
Registriert: ‎09-07-2010

Betr.: deuba24

Ja...das ist dolle lustig.


 


Vor allem für den Käufer.






Macht nicht unerträglich den Schmerz durch ewige Klagen.
(Sophokles)

















Verwenden Sie unformatierten Text.
der-prior
Senior Member
Beiträge: 288
Registriert: ‎22-08-2010

Betr.: deuba24

... dafür war es billig :-p



Dummheit kann nur bestraft werden!
Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: ‎15-05-2013

Betr.: deuba24

Der Verkäufer Deuba24Online hat mich um mehr als 300 Euro betrogen. Ich werde am Samstag 6.07.2013 bei der Polizei in Konstanz Anzeige erstatten.


Ich werde auch gegen Ebay Anzeige erstatten da Ebay diese machenschaften scheinbar unterstützt. Ebay weiss bescheid und sperrt diesen Verkäufer nicht.


Bitte Zeigen Sie den Verkäufer ebenfalls bei der Polizei an.


Wenn dann bei der zustäntigen Staatsanwaltschaft einige Anzeigen eingehen so muss die Staatsanwaltschaft tätig werden und kann es nicht wegen gerigfügigkeit die Anzeigen einstellen.


Er Verkauft auch unter Deuba24, Deuba direkt, und und und......


Bitte schreiben Sie noch andere Betrogene Mitglieder aus Ebay an. Denn in Ebay darf man pro Tag nur 10 Mitglieder anschreiben.


!!!!!!!Bitte unterstützen Sie mich und erstatten Sie Anzeige!!!

Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: ‎15-05-2013

Betr.: deuba24

Der Verkäufer Deuba24Online hat mich um mehr als 300 Euro betrogen. Ich werde am Samstag 6.07.2013 bei der Polizei in Konstanz Anzeige erstatten.


Ich werde auch gegen Ebay Anzeige erstatten da Ebay diese machenschaften scheinbar unterstützt. Ebay weiss bescheid und sperrt diesen Verkäufer nicht.


Bitte Zeigen Sie den Verkäufer ebenfalls bei der Polizei an.


Wenn dann bei der zustäntigen Staatsanwaltschaft einige Anzeigen eingehen so muss die Staatsanwaltschaft tätig werden und kann es nicht wegen gerigfügigkeit die Anzeigen einstellen.


Er Verkauft auch unter Deuba24, Deuba direkt, und und und......


Bitte schreiben Sie noch andere Betrogene Mitglieder aus Ebay an. Denn in Ebay darf man pro Tag nur 10 Mitglieder anschreiben.


!!!!!!!Bitte unterstützen Sie mich und erstatten Sie Anzeige!!!

Verwenden Sie unformatierten Text.
Senior Member
Beiträge: 1.995
Registriert: ‎25-03-2013

Betr.: deuba24


Bitte Zeigen Sie den Verkäufer ebenfalls bei der Polizei an.


!!!!!!!Bitte unterstützen Sie mich und erstatten Sie Anzeige!!!



 


 


Zu heiss geduscht ?  ?:smileyindifferent:


 


Warum soll ich den anzeigen ?  Ich hab mit dem Herrn nichts am Hut.


 


 


 

Verwenden Sie unformatierten Text.
Senior Member
Beiträge: 1.995
Registriert: ‎25-03-2013

Betr.: deuba24


Der Verkäufer Deuba24Online hat mich um mehr als 300 Euro betrogen. Ich werde am Samstag 6.07.2013 bei der Polizei in Konstanz Anzeige erstatten.



 


Der VK hat auf diesem Account alleine die letzten 30 Tage  25000 (!) positive Bewertungen... d.h. 25000 Bestellungen in 4 Wochen.


 


Glauben Sie wirklich, so einer würde wegen 300 Euro Knast riskieren ???


 


In welcher Form soll der VK Sie denn "betrogen" haben ?


 


 


Vielleicht vorweg zur Ergänzung Ihrer Allgemeinbildung...


 


"Betrug" ist ein schwerer Vorwurf mach dem Strafgesetzbuch.


Nur ein Richter darf einen Angeklagten zu einem Betrüger verurteilen.


 


Falsche Vorwürfe oder Vorwürfe, die nicht bewiesen werden, werden genauso streng bestraft mit Geld- oder gar Gefängnis.


 


Sie sollten also, in Ihrem eigenen Interesse, jetzt ganz genau erklären können, was Sache ist.


 


 


 


 

Verwenden Sie unformatierten Text.