eBay
  • WOW! Angebote
Antworten
Community-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: ‎09-01-2011

Warnung vor Paypal

Hallo liebe Ebay User,

folgende E-Mail schrieb ich an die Finanzaufsichtbehörde sowie an meine Käufer und möchte auch euch warnen.Jedem kann einmal ein Fehler unterlaufen und jeder Person kann einmal etwas unerwartetes geschehen und hier mal eine Geschichte wie Paypal mit sowas umgeht!

Sehr geehrte Damen und Herren,   hiermit lege ich Beschwerde gegen die Vorgehensweise von Paypal ein.Ich bitte um dringende Bearbeitung.Vor einem Jahr führte ich bei Ebay ein erfolgreiches Unternehmen.Durch einen Amoklauf bei mir in der Behörde (Landesministerium NRW) , kam es zu einen Übergriff u.a. gegen meine Person.Ich wurde 4 Stunden mit einer Axt in der Gewalt einer Psych. Kranken Person gehalten.Danach musste ich mich in Behandlung begeben und bin bis heute erkrankt.

Dieses nahm Einfluss auf meine Familie sowie auf mein Unternehmen. Dadurch bedingt,kam es zu dem Umstand dass einige Personen die Ware nicht oder nicht rechtzeitig erhalten haben.Jedoch stehe ich in Kontakt zu diesen Personen und wir kommunizieren freundlich wenn auch über einen Anwalt welchernun diese Angelegenheit mit mir gemeinsam aufklärt.

Dadurch jedoch geriet mein altes Paypal Konto in den Minusbetrag von 800 Euro.Da dieses Unternehmen einen Finanziellen Mittelpunkt in unserem Lebensunterhalt darstellt, führt nun meine Ehefrau dieses Unternehmen weiter,da ich dieses auch auf Grund der Gesundheitlichen Situation derzeit nicht kann.Ich bin und war meiner Ehefrau dafür sehr dankbar.Umso mehr bin ich nun darüber bestürtzt, dass Paypal dass Konto meiner Ehefrau gesperrt hat.
Dort befinden sich Kundengelder sowie muss noch Ware für diese Kunden versendet werden.Wir können unseren Großhändler ausschließlich via Paypal bezahlen da dieser in China ist.

Auf Grund der Einschränkung von Paypal, ist es derzeit nicht möglich die Waren der Kunden zu Bestellen.Ebenfalls sind die Gelder der Kunden auf Grund von Käuferbeschwerden welche nun eintreffen nicht weiter verfügbar.Meiner Ehefrau entsteht nun erheblicher Schaden,obwohl bei Ebay ausschließlich Positive Bewertungen vorhanden sind.Die Begründung von Paypal für dieses vorgehen ist absolut nicht zutreffend.So begründet Paypal "Wir haben ungewöhnliche Kontenbewegungen festgestellt worauf hin wir Ihr Konto eingeschränkt haben" Dieses ist nicht zutreffend denn was ist ungewöhnlich an der Situation dass Kundengelder eintreffen und wir diese weiterleiten an den Großhändler?
Dieser verschickt danach die Waren.Des weiteren sollten wir Dokumente zur Verfügung stellen,was wir bereits getan haben.Weiterhin steht der Status bei diesen Menüpunkten auf Bearbeiten.Von Ebay wurden wir bereits als Vorbildlich eingestuft durch Zahlreiche Mitarbeiter.Derzeit gehe ich davon aus,dass man uns erpressen will den anderen Account auszugleichen obwohl meine Ehefrau eindeutig dass Geschäft weiterführt und nicht ich.
Ohne jegliche vorankündigung wurden die Aktuellen Angebote aus dem Ebay entfernt und alles Blockiert. Meine Ehefrau wird nun Strafanzeigen erhalten sowie schlechte Bewertungen für einen Umstand den Sie nicht herbei geführt hat.Den Umstand der Strafanzeigen sowie für die schlechten Bewertungen und dass derzeit keine Ware verschickt werden kann etc. hatt alleinig Paypal verursacht.I

ch gebe nochmalig ausdrücklich bekannt,dass der Ebay Account sowie Paypal Account meiner Ehefrau nichts mit meinen alten Accounts gemeinsam haben! Der alte Vorgang wurde von Paypal bereits an die Rechtsanwaltkanzlei KSP abgetreten .Ich hatte mit KSP bereits eine einigung getrofffen zum Einzug eines Monatlichen Betrages um dass alte Konto auszugleichen.Dieses,da der Paypal Mitarbeiter mir mitgeteilt hat,dass dieses zur Lösung beitragen wird und zu einer Positiven entscheidung führen wird.Da mir aber dort offensichtlich eine Falsche Tatsache entgegen gebracht wurde,habe ich dieses bis auf weiteres wiederufen.Nachdem ich Paypal von dem Abkommen mit KSP unterrichtet habe,wurde mir entgegen vorheriger Aussagen mitgeteilt dass der Betrag auf dem alten Kontokomplett beglichen werden muss.
Von uns wurde nun folgendes veranlasst:smileyfrustrated:trafantrag gegen Paypal bei Deutschen Behörden welche derzeit sofort ermitteln.Strafantrag wegen herbeiführung des Betruges sowie Unterschlagung von Kundengeldern und der Geschäftsschädigung sowie Missbrauch gegen dass Datenschutzgesetz. Information an die BAFINInformation an die Deutsche DatenschutzbehördeInformation an Deutsche StaatsanwaltschaftInformation an Deutsche Finanzbehörden auf Grund falscher Aussagen gegenüber Kunden,da Paypal behauptet nicht an dem Europ. Finanzmarkt zu handeln laut Mitarbeiteraussage.
Information an die BörsenaufsichtWeiterleitung von zahlreichen Beiträgen aus dem Internet deren Inhalt zweifelhafte Vorgehensweisen von Paypal darstellen, an die entsprechenden Strafbehörden etc..Des weiteren wurden von uns Kunden Informiert welche bereits angekündigt haben gleichwertige Schritte gegen Paypal zu unternehmen und uns in dieser Situation stärken.Pressekontakte bereits Aktiviert (da ich selber Mitglied des freien Fachjaournalisten Verbandes Berlin e.v.) bin jedoch angewiesen eine etweilige Entscheidung abzuwarten.Antrag auf Einstweilige Verfügung vorbereitet.Antrag auf Unterlassungsklage in vorbereitung.
Klage in Vorbereitung bezüglich Schadensersatz auf Grund des Umstandes dass Paypal bekannt ist dass kein Handel weder Gewerblich noch Privat derzeit möglich istSollte ein abmahnfähiges Verhalten von Paypal vorliegen,so bitten wir um diesen Schritt.Des weiteren sind wir weiterhin daran interessiert eine einvernehmliche Lösung zu finden.Sollte Paypal sich ebenfalls bereit erklären,die Konten als getrennte Mitgliedschaften zu betrachten und meiner Ehefrau diese Problematik auflösen,so würden wir eventuell die bereits aufgeführten Maßnahmen stoppen.

Derzeit gibt es jedoch keine andere Alternative,da dieser Paypal Account zwingend notwenig ist für die aufrechterhaltuing des Handels und zur abwehr weiterer Schritte gegen dass Unternehmen meiner Ehefrau.Die Staatsanwaltschaft teilte mir bereits mit, dass eingehende Anzeigen im Bearbeitungsverlauf den Rückweg an die Kunden finden wird mit dem Verweis dass diese Situation von Paypal verursacht wurde.Bei einem Telefonat in Ihrem Hause wurde mir bereits gestern mitgeteilt, dass ähnliche Fälle gegen Paypal derzeit in Ihrem Hause geprüft werden.Diesem schließe ich mich nun an sowie meine Ehefrau.Ich erkläre nochmalig dass meine Ehefrau alleinig Handelt und ich dieses aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kann!Des weiteren erkläre ich,dass die Umstände in dem anderem Konto auch keinem Betrug etc zu Grunde liegen da keine Straffähige verurteilung gegen mich vorliegt.

Deutsche Behörden haben meine Erkrankung als Ursache für den ehemaligen Ebay verlauf in meinem Konto bestätigt.Hier noch einige Daten:smileytongue:aypal Konto meiner Ehefrau welches derzeit Blockiert wird: p*****@****.de Mein altes Paypal Konto was jedoch in keinster weise etwas mit dem Konto meiner Ehefrau zu tun hat : s*****@s******.de Ebay Account meiner Ehefrau: l******** .Dort können Sie die eindeutig Positiven Bewertungen einsehen. Mein alter Account: b***** H.-W. R. und M. R. aus B. Ich bitte Sie darum zu einer Lösung beizutragen und die Blockade durch Paypal zu Prüfen. Dass alte Paypal Konto kann derzeit auf Grund bestimmter bereits beschriebener Rechtsumstände nicht sofort ausgeglichen werden,da auch von unserer Seite noch Rechtsansprüche gegenüber Kunden bestehen.Dieses befindet sich derzeit alles in Anwaltlicher Beratung und Prüfung.Wir bitten um vorrangige Bearbeitung da uns täglich hoher Schaden entsteht.   Mit freundlichen Grüßen H.-W. R.  i.A. von M. R.

P.S.: Bitte teilen Sie uns umgehend ein Aktenzeichen etc.. mit.


edit Laura:  ich habe diesmal die personenbezogenen Daten nur unkenntlich gemacht und zum besseren Lesen einige Absätze eingefügt.

-- Bearbeitet von ask-laura@ebay.com um 14 Feb 2011 10:44 CET
Verwenden Sie unformatierten Text.
38toteaugen
Senior Member
Beiträge: 4.950
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Moin...oha...bisgen schlecht zu lesen..  :-(

Aber ansonsten....PP wie es mit ebay leibt u. lebt.

Eine Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

A. Einstein
Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 1.065
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Ist an Laura verlinkt!

Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: ‎16-11-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Schade, dass du keine Absätze gemacht hast.


Ich habe nicht bis zum Schluß lesen können, da nicht möglich.


Aber was ich gelesen habe-----



nun - was will man von einem Automaten erwarten ohne menschliche Befugnisse irgendeines, den man am Apparat hat?



PP und Ebay gehen Existenzen am Popo vorbei. Dies ist Fakt.



Erinnert mich an den armen Reifenhändler, den Ebay im Herbst 2009 in die Insolvenz getrieben hat.


Ebay meint, es wären zuviele Verkäufe gewesen.


Hä?


WANN bitteschön kauft man Winterreifen? Etwa übers ganze Jahr verteilt?



Viel Glück.



Mit Strafanzeigen ist aber nicht gesagt, ob du weiter handeln darfst (bzw. deine Frau)


Ebay/PP haben Hausrecht.


Die finden immer einen Weg.



Existenzenvernichtung.... Toll....

Ich schreibe und antworte NUR in den Foren. Bitte keine persönlichen Nachrichten! Danke.
Verwenden Sie unformatierten Text.
**liese
Senior Member
Beiträge: 6.647
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Moin,



wurde hier neulich schon verlinkt.



http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?key=standard_teaser_40698629&type=v&rubrik=20530&mediakey=fs/ctmagazin/20110129_ct_paypal

Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: ‎09-01-2011

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Wichtig ist erst einmal , dass Kundengelder gesichert sind und sicher gestellt ist dass die Kunden ihre Wahre erhalten.
Alles andere ist erst einmal unwichtig.Im Grunde auch meine existenz.Ich will nur nicht als die Böse da stehen!
Bin von Grund auf ein ehrlicher Mensch und möchte dass auch bleiben.

Aber ganz ehrlich? Paypal hindert jemanden daran...

Verwenden Sie unformatierten Text.
acforum
Senior Member
Beiträge: 11.412
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Ich vermute mal, dass hier das Problem liegt:

Mein alter Account: b***** H.-W. R. und M. R. aus B.


Das ist nicht DEIN Account, sondern EUER Account.
In der Regel sind dann immer BEIDE im Boot, auch wenn
du das Geschäft alleine betrieben hast.

edit: ich habe die personenebezogenen Daten unkenntlich gemacht, um einer Löschung vorzubeugen.

-- Bearbeitet von ask-laura@ebay.com um 14 Feb 2011 10:46 CET
_______________________________________________________________________________
Bei meinen Beiträgen handelt es sich ausschließlich um meine Meinung.
Ich antworte NICHT auf private Mails
Verwenden Sie unformatierten Text.
38toteaugen
Senior Member
Beiträge: 4.950
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953


Bin von Grund auf ein ehrlicher Mensch und möchte dass auch bleiben.

Aber ganz ehrlich? Paypal hindert jemanden daran...






Tja...PP möchte halt mehr Kunden auf Augenhöhe....

wennste vastähst wat ick meene...  ]:smileyhappy:

Eine Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

A. Einstein
Verwenden Sie unformatierten Text.
acforum
Senior Member
Beiträge: 11.412
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Vor einem Jahr führte ich bei Ebay ein erfolgreiches Unternehmen.  ?:smileyindifferent:

Mein alter Account: bedburger001

http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback2&userid=bedburger001&ftab=FeedbackAsSeller

_______________________________________________________________________________
Bei meinen Beiträgen handelt es sich ausschließlich um meine Meinung.
Ich antworte NICHT auf private Mails
Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: ‎09-01-2011

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Wie gesagt,wie es dazu kam ist in meinem Anschreiben genau beschrieben.

Verwenden Sie unformatierten Text.
acforum
Senior Member
Beiträge: 11.412
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

_______________________________________________________________________________
Bei meinen Beiträgen handelt es sich ausschließlich um meine Meinung.
Ich antworte NICHT auf private Mails
Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: ‎09-01-2011

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Davon auch einmal abgesehen,erkennt man doch,dass PP häufig so vorgeht.Selbst bei Verkäufern wo alles ok ist!

Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Also ich hab jetzt nur etwa 3/4 des Textes gelesen .... ich denke, das reicht aber auch.



Manche Probleme sind schlicht selbst verschuldet! :_|



0x45 0x6C 0x65 0x6B 0x74 0x72 0x6F 0x6E 0x69 0x6B 0x6B 0x75 0x72 0x73

0x6D 0x69 0x74 0x4A 0x2E 0x2D 0x50 0x2E 0x47 0x2E 0x61 0x75 0x73 0x42 0x2E

0x4C 0x69 0x6E 0x6B 0x66 0x6F 0x6C 0x67 0x74

Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: ‎09-01-2011

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Ebenso tritt dass Unternehmen ja auch im psitiven als Bank auf..beanstandet man etwas heist es Plätzlich "Wir sind nur ein Bezahldienst".ebenso ist es ein Hohn dass man bei der Ansage gefragt wird,ob ein Gespräch aufgezeichnet werden darf oder nicht.Drücke ich die 2 für nein gehe ich davon aus dass dieses nicht geschieht.
Aussage Mitarbeiter" Darauf nehmen wir keine Rücksicht,wir zeichnen alle Gespräche auf und werten diese Daten immer aus.Dass ist techn. Bedingt und in der TWeiterhin wurde mir gesagt dass der Fall nun von einem Account Manager Behandelt wird und der entschieden hat.ich solle mich mit Ihm Tel. in verbindung setzen..Ich also in Dublin angerufen wo ich dann ganz dreist nach Deutschland verbunden wurde zum norm, Service team. Der Kontakt kam also nicht zustande. abgesehen von meiner Situation im anderem Account, jetzt sind auch Kundengelder betroffen und dass ist nicht nett! Gerne würde ich diese zurück Zahlen aber selbst dass geht nicht! Nun sagt Ebay dass diese nicht mit diesen Geldern an den Europ. Börsen handeln...schlauer satz! Denn ein Mitarbeiter (vielleicht auch die nase voll) vertraute mir an dass dieser Satz geschuhld ist und nur bewirken soll dass der Eindruck entsteht dass in dieser Zeit nichts mit dem Geld passiert was aber falsch ist denn es wird durchaus auf den Internationalen parketten gehandelt!
Es geht sich ja auch alleine schon darum dass man angelogen wird und dass Datenschutzrecht mit Füßen getreten wird.Ich bin mir auch sicher dass es nicht schlau ist dass hier zu schreiben aber ich wollte nur wissen wieviele betroffene es noch gibt.Des weiteren erhält man vom Service ja immer die Mitteilung,dass Ebay und Paypal keine gemeinsamen Unternehmen sein sollen.Wahrscheinlich auch einfach nur eine Rechtl. Bedingte Auskunft,da Ebay und Paypal gemeinsam Mitarbeiter ausbilden und auch gemeinsam im Internet suchen im Rahmen von Stellenanzeigen.mal tritt PP als Tochterunternehmen auf,hat man jedoch Probleme sind diese plötzlich keine Bank mehr sondern nur noch ein Bezahlsystem und plätzlich ein Selbst. Unternehmen dass mit Ebay ausser dass Bezahlwesen nichts gemeinsam haben will.

Verwenden Sie unformatierten Text.
38toteaugen
Senior Member
Beiträge: 4.950
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953


Drücke ich die 2 für nein gehe ich davon aus dass dieses nicht geschieht.
Aussage Mitarbeiter" Darauf nehmen wir keine Rücksicht,wir zeichnen alle Gespräche auf und werten diese Daten immer aus.Dass ist techn. Bedingt und in der T




Wenn das Fakt ist u. du könntest es belegen....hätteste einen guten Hebel.

Eine Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

A. Einstein
Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: ‎11-02-2011

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Tja, Paypal ist Richter und Henker zugleich. Paypal handelt mit einer Willkür, wie sie seinesgleichen sucht. Mein Martyrium mit Paypal ist endlos lang und facettenreich. Willkürliche Kontoblockierungen wegen ungewöhnlicher Zahlungsvorgänge, Einfordern betriebsinterner Unterlagen, Rückbuchung einer Zahlung die vor über 1 Jahr (!!) erfolgte, Rückbuchung weil ein Kunde sein Bankkonto nicht gedeckt hat (Paypal schrieb aber "Sie können die Ware jetzt versenden"), Rückbuchung weil einer sein Handy fallen lies (Käuferschutz ebay) und so weiter.



Ich verstehe euch deutschen ebayer nicht: ihr seid mit so vielen Zahlungsdiensten gesegnet, bei euch kostet eine Inlandsüberweisung nichts, warum um alles in der Welt nutzt ihr Paypal? Käuferschutz? Das ist doch nur eine Farce.



Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: ‎09-01-2011

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Weil man dieses teilweise von Ebay Deutschland vorgeschrieben bekommt'! Man wiedersetzt sich dort auch derzeitigen urteilen.Wahrscheinlich weil zu erwartende strafen geringer sein werden als die einnahmen die zu erzielen sind damit.

Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: ‎09-01-2011

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Korrektur: Es ist bis auf weiteres gedultet.....naja dann sollte man sich auch dem entsprechend benehmen...wenn es nur eine duldung ist....

Verwenden Sie unformatierten Text.
Community-Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: ‎11-11-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

was ich nicht verstehe , dein alter account ist gesperrt , der account deiner Frau hat DEINE Kontonummer auf ihrer Angebotsseite . Für mich logisch daß ebay / Paypal vermutet das Geld geht an dich

Kassenpatient - bitte nicht wiederbeleben
Verwenden Sie unformatierten Text.
abbasoldiers
Senior Member
Beiträge: 355
Registriert: ‎09-07-2010

Re: Warnung vor Paypal

als Antwort auf leacelina1953

Ob selbstverschuldet oder nicht: Solch ein Beispiel führt anschaulich vor, wie es um die Qualität von Buchgeld und elektronischen Zahlungen bestellt ist.


Kommt es hart auf hart, bist du der Willkür von wem auch immer fast hilflos ausgeliefert.


Der Staat würde sowas natürlich niiiee machen...nie und nimmer nicht:-x]:smileyhappy:.


Die Guthaben der Bürger sind sicher, wie unsere Übermutter dereinst auf dem Höhepunkt der Finanzlkrise versicherte.


Für mich ist inzwischen langsam der Zeitpunkt gekommen, sich wieder auf den altbewährten Spruch "Nur Bares ist Wahres" zu besinnen.


Ganz ohne den modernen Zahlungsverkehr geht's sicher nicht, aber alles muss auch nicht darüber laufen.

Verwenden Sie unformatierten Text.