Antworten
Highlighted
Community-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: ‎18-04-2017
Akzeptierte Lösung

Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

Hallo,

 

folgendes ist mir passiert:

Ich habe recht günstig (15% unter den anderen Angeboten) eine Sonnenbrille auf ebay gekauft.

Ich überwies das geld sofort mit paypal und bekam auch eine Kaufbestätigung. Nur wurde mir ohne jeglichen Kommentar das geld ein paar Tage später wieder zurücküberiwesen und der Verkäufer meint er hätte kene Brille mehrim Lager.
Wobei trotzdem noch sein gleiches Kaufangebot geschaltet ist, mit dem Vermekr "Letzter artikel".

 

Nun frage ich mich, ob es so leicht ist aus einem Kaufvertrag als Verkäufer auszutreten?

Eingentlich muss er einen rechtens abgeschlossenen Kaufvertrag erfüllen und kann ihn nicht einfach einseitig aufkündigen.

Da er mir cleverer weise das Geld aber wieder zurücküberwiesen hat, weiß ich nicht was ich machen soll.

Fühle mich von ihm veräppelt und wie ich im Nachhinein in den Kommentaren gelesen habe, macht er das öfters (trotdem 97,5% positive Bewertungen).
Sonst überweise ich nämlich bei dem nächsten Versteigerten Artikel, welches sich im nachhinein doch als zu günstig herrausstellt, einfach das Geld paar Tage später zurück und fertig ist Smiley (zwinkernd)


Macht es sinn meine Rechtschutzversicherung einzuschalten um auf erfüllen des Kaufvertrages zu beharren?

 

ich hoffe es kennt sich jemand mit so einem Fall aus, oder hatte selber schon ähnliches erlebt.

Mit Freundlichen Grüßen

Senior Member
Beiträge: 2.717
Registriert: ‎28-08-2014

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf bloh_kar

Zunächst einmal: mit der Rücksendung des Geldes erlischt der Kaufvertrag nicht.

Jeder Käufer kann auf Erfüllung des Vertrages pochen und ggf. auch klagen. Das würde auch für Deine Käufer gelten, wenn Du Dich nicht vertragskonform verhälst.

Ob es Sinn macht zu klagen, mußt Du entscheiden. Auf alle Fälle solltest Du eine sachliche Rote Bewertung hinterlassen.

Senior Member
Beiträge: 1.870
Registriert: ‎03-10-2010

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf bloh_kar

bloh_kar schrieb:

Hallo,

 

folgendes ist mir passiert:

Ich habe recht günstig (15% unter den anderen Angeboten) eine Sonnenbrille auf ebay gekauft.

Ich überwies das geld sofort mit paypal und bekam auch eine Kaufbestätigung. Nur wurde mir ohne jeglichen Kommentar das geld ein paar Tage später wieder zurücküberiwesen und der Verkäufer meint er hätte kene Brille mehrim Lager.
Wobei trotzdem noch sein gleiches Kaufangebot geschaltet ist, mit dem Vermekr "Letzter artikel".

 

Nun frage ich mich, ob es so leicht ist aus einem Kaufvertrag als Verkäufer auszutreten?

Eingentlich muss er einen rechtens abgeschlossenen Kaufvertrag erfüllen und kann ihn nicht einfach einseitig aufkündigen.

Da er mir cleverer weise das Geld aber wieder zurücküberwiesen hat, weiß ich nicht was ich machen soll.

Fühle mich von ihm veräppelt und wie ich im Nachhinein in den Kommentaren gelesen habe, macht er das öfters (trotdem 97,5% positive Bewertungen).
Sonst überweise ich nämlich bei dem nächsten Versteigerten Artikel, welches sich im nachhinein doch als zu günstig herrausstellt, einfach das Geld paar Tage später zurück und fertig ist Smiley (zwinkernd)


Macht es sinn meine Rechtschutzversicherung einzuschalten um auf erfüllen des Kaufvertrages zu beharren?

 

ich hoffe es kennt sich jemand mit so einem Fall aus, oder hatte selber schon ähnliches erlebt.

Mit Freundlichen Grüßen


Ja sicher kannst du deine Versicherung einschalten ABER das kostet dich Zeit und Müh,ob das den Aufwand lohnt glaube Ich nicht ,es

ist nicht schön was manche Verkäufer hier abziehen ,sehe dich lieber nach einer anderen Sonnenbrille um und merke dir diesen Verkäufer ,es sind hier auch viele viele sehr gute Verkäufer unterwegs

Member
Beiträge: 1
Registriert: ‎03-03-2017

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf colloseumpeter

ich habe den artikel nr.231771853152 von der fima lorch erhalten alles in ordnung grüsse heiner 3649


colloseumpeter schrieb:

bloh_kar schrieb:

Hallo,

 

folgendes ist mir passiert:

Ich habe recht günstig (15% unter den anderen Angeboten) eine Sonnenbrille auf ebay gekauft.

Ich überwies das geld sofort mit paypal und bekam auch eine Kaufbestätigung. Nur wurde mir ohne jeglichen Kommentar das geld ein paar Tage später wieder zurücküberiwesen und der Verkäufer meint er hätte kene Brille mehrim Lager.
Wobei trotzdem noch sein gleiches Kaufangebot geschaltet ist, mit dem Vermekr "Letzter artikel".

 

Nun frage ich mich, ob es so leicht ist aus einem Kaufvertrag als Verkäufer auszutreten?

Eingentlich muss er einen rechtens abgeschlossenen Kaufvertrag erfüllen und kann ihn nicht einfach einseitig aufkündigen.

Da er mir cleverer weise das Geld aber wieder zurücküberwiesen hat, weiß ich nicht was ich machen soll.

Fühle mich von ihm veräppelt und wie ich im Nachhinein in den Kommentaren gelesen habe, macht er das öfters (trotdem 97,5% positive Bewertungen).
Sonst überweise ich nämlich bei dem nächsten Versteigerten Artikel, welches sich im nachhinein doch als zu günstig herrausstellt, einfach das Geld paar Tage später zurück und fertig ist Smiley (zwinkernd)


Macht es sinn meine Rechtschutzversicherung einzuschalten um auf erfüllen des Kaufvertrages zu beharren?

 

ich hoffe es kennt sich jemand mit so einem Fall aus, oder hatte selber schon ähnliches erlebt.

Mit Freundlichen Grüßen


Ja sicher kannst du deine Versicherung einschalten ABER das kostet dich Zeit und Müh,ob das den Aufwand lohnt glaube Ich nicht ,es

ist nicht schön was manche Verkäufer hier abziehen ,sehe dich lieber nach einer anderen Sonnenbrille um und merke dir diesen Verkäufer ,es sind hier auch viele viele sehr gute Verkäufer unterwegs


 

Community-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: ‎18-04-2017

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf colloseumpeter

Danke.

Habe bis jetzt auch nur positive Erfahrungen gemacht, aber bin vor allem von eby PayPal enttäuscht. 
Die lassen Ihn einfach das Geld rücküberweisen und meinen zu mir ich soll mir dann halt einen Anwalt holen, wenn sich der Verkäufer quer stellt.....

 

Obwohl ich ebay nun mehrmals angechrieben haben, ist dieses fake-Angebot immernoch online und es scherrt sie gar nicht. Wahrscheinlich kauft bald der nächste die gleiche Brille und ärgert sich auch. Hätte gedacht sie würden sich mehr um Ihrer Community kümmern.....
Amazon zum Beispiel reagiert bei sowas sofort Smiley (zwinkernd)

Aber wahrscheinlich ist der Tipp sich die Brille woanders zu kaufen clever, sparrt auf jeden Fall hohen Blutdruck ;D

 

Grüße

 

 

PS: Wenn jemand sich das Angebot anschauen möchte um es zu melden, hier ist es ;P
http://www.ebay.de/itm/361934314407?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Community-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: ‎18-04-2017

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf bloh_kar

Habe mich wahrscheinlich mit den falschen angelegt.....

 

die Firma wo ich die Brille kaufte heißt brands4friends. Deren Vorstand auch bei ebay angestellt ist.

 

Hier ein Zitat der Internetseite:

 

Führungswechsel bei brands4friends: Stefan Wenzel übergibt an Gülfem Toygar

  • Stefan Wenzel gibt die operative Führung von brands4friends ab, um als Vice President eBay Germany die Gesamtverantwortung für eBay in Deutschland zu übernehmen
  • Gülfem Toygar führt als Vice President Verticals eBay Germany ab sofort auch das operative brands4friends-Geschäft#

 

 

 

Wer es nachlesen will: 

https://www.brands4friends.de/unternehmen/fuehrungswechsel-bei-brands4friends-stefan-wenzel-uebergib...

 

 

Fühle mich wie in einem schlechten Tatort xD

 

 

 

Senior Member
Beiträge: 1.434
Registriert: ‎04-09-2014

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf bloh_kar

 

                            Und trotzdem kannst Du Ihn mit Rot bewerten bosseord.gif

 

 

                                                                                                 Bewertung_negativ_2.jpg

 

 

 

 

 

 

                                                                        

Felix qui potuit rerum cognoscere causas!

"Glücklich, wer den Dingen auf den Grund sehen konnte“

Vergil: Georgica II, 490
Community-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: ‎18-04-2017

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf buechse_d_pandora
That I will do 💪
Senior Member
Beiträge: 506
Registriert: ‎08-01-2011

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf bloh_kar

bloh_kar schrieb:

Habe mich wahrscheinlich mit den falschen angelegt.....

 

die Firma wo ich die Brille kaufte heißt brands4friends. Deren Vorstand auch bei ebay angestellt ist.

 

Hier ein Zitat der Internetseite:

 

Führungswechsel bei brands4friends: Stefan Wenzel übergibt an Gülfem Toygar

  • Stefan Wenzel gibt die operative Führung von brands4friends ab, um als Vice President eBay Germany die Gesamtverantwortung für eBay in Deutschland zu übernehmen
  • Gülfem Toygar führt als Vice President Verticals eBay Germany ab sofort auch das operative brands4friends-Geschäft#

 

 

 

Wer es nachlesen will: 

https://www.brands4friends.de/unternehmen/fuehrungswechsel-bei-brands4friends-stefan-wenzel-uebergib...

 

 

Fühle mich wie in einem schlechten Tatort xD

 

 

 


 

kann ich verstehen! 

 

Vetternwirtschaft ohne Ende, bis zum Erbrechen !!Frustrierte Smiley

 

 

Senior Member
Beiträge: 25.491
Registriert: ‎12-08-2010

Betreff: Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück

als Antwort auf magnoliabluete

 

Dass brands4friends zu Ebay gehört ist doch kein Geheimnis.

 

http://news.ebay.de/showitem&id=1485

 

 


Das dichteste Netz hat die meisten Löcher.