Community-Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: ‎28-04-2012
Akzeptierte Lösung
Den gleichen Artikel zweimal eingestellt, zweimal verkauft und zweimal wurde nicht bezahlt, Zufall??
[ Bearbeitet ]

Hallo,

ich habe ein nagelneues Huawai Smarphone eingestellt mit Garantie, wurde gekauft, nicht bezahlt und ein Fall wurde abgeschlossen, das gleiche Gerät wieder eingestellt, verkauft und es wurde wieder nicht bezahlt, woran mag das liegen, liegt es vielleicht an der Herkunft der Käufer die mich nur ver*bleep* wollen oder was sonst ???

ebay unternimmt NICHTS gegen solche Menschen, keine Sperre oder Ausschluß oder sonst irgendetwas, ebay sieht nur den Verdienst.

Wer hat solche Erfahrungen auch schon gemacht und was wurde dagegen unternommen? Für Hilfe wäre ich dankbar.

 

Dieter 

Gesamtes Thema betrachten
Senior Member
Beiträge: 29.486
Registriert: ‎14-08-2013
Beantwortet
als Antwort auf paulkox

schrieb:

Hallo,

ich habe ein nagelneues Huawai Smarphone eingestellt mit Garantie, wurde gekauft, nicht bezahlt und ein Fall wurde abgeschlossen, das gleiche Gerät wieder eingestellt, verkauft und es wurde wieder nicht bezahlt, woran mag das liegen, liegt es vielleicht an der Herkunft der Käufer die mich nur ver*bleep* wollen oder was sonst ???

ebay unternimmt NICHTS gegen solche Menschen, keine Sperre oder Ausschluß oder sonst irgendetwas, ebay sieht nur den Verdienst.

Wer hat solche Erfahrungen auch schon gemacht und was wurde dagegen unternommen? Für Hilfe wäre ich dankbar.

 

 


 

 

 

Die Nichtzahler vermehren sich in den letzten 2 Jahren...

 

Melden Sie einen Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels

spätestens 32 Tage nach Angebotsende.

Der Käufer hat dann mindestens 4 Tage Zeit, den Artikel zu bezahlen.

Sie und der Käufer können sich während dieser Frist auf eine

andere Lösung oder eine längere Zahlungsfrist einigen.

 

Sie müssen den Fall innerhalb von 36 Tagen nach Angebotsende schließen,

um die Verkaufsprovision  zu erhalten.

Der Käufer bekommt dann einen Vermerk von EBAY

- der natürlich nicht von anderen gesehen werden kann -

 

und mit 2 Vermerken kann er bei vielen nicht mehr mitbieten!

 

Wenn es alle VK machen würden, hätten diese Käufer keine Möglichkeit mehr ihr Unwesen zu treiben

 

Falls Sie dies nicht tun, wird der Fall am 37. Tag nach Angebotsende automatisch geschlossen.

Sie erhalten dann keine Gutschrift der Verkaufsprovision.

In diesem Fall wird im Mitgliedskonto des Käufers der nicht bezahlte Artikel nicht vermerkt.

Ein einmal geschlossener Fall  kann nicht wieder geöffnet werden.

 

und auf die Sperrliste setzen:    Sperrliste  und  Eingeschränkter Käuferkreis

 

Denke aber auch daran, dass Du den mit dem Kunden geschlossenen Kaufvertrag 

je nach Wert, per Mail.... Einschreiben..

mit einer angemessenen Frist von mindestens 1o Werktagen noch schriftlich deinen Rücktritt vom Kaufvertrag erklärst,

 

–             wenn bis zum xx.xx.2018 kein Geld von Ihnen bei mir eingeht – wegen Nichtzahlung Ihrerseits.

–             Unser Kaufvertrag gilt dann als nichtig.

 

denn die Nichtzahlermeldung hebt den Kaufvertrag nicht auf

sondern bringt dir nur deine Provision wieder!

 

***************************************************************Dies ist mein Foren-Account!

Der Foren-Account dient lediglich zum Schreiben in den Foren.
Mit diesem Account wird nur gekauft!
GANZ WICHTIG. Bitte keine privaten Mails!
***********************************************************************************************************************
von player14123 am ‎13-03-2018 18:34
Hallo,
mir ist ungefähr das gleiche passiert. Ich sezte eine Michael Kors Uhr ein, als Festpreis bzw. Preisvorschlag. Die Uhr war kurz eingestellt, schon hatte jemand den Festpreis gewollt .....Das Geld kam nie!!!! Was mir auffiel, diejenige hatte noch keinen einzigen Kauf bei ebay getätigt. Als Käufe wurde "0" angegeben. Okay. Ich wartete einige Zeit. Letzte Woche stellte ich die Uhr nocnmals ein. Das gleiche passierte. Ein Käufer , auch mit keinen Einkäufen vorher, kaufte meine Uhr. Wieder kam kein Geld. So macht das natürlich keinen Spaß. Das sind fakes. Ich habe mír Gedanken gemacht , was die daran für ein Interesse haben. Bieten diese Leute evtl einen ähnlichen oder gleichen Artikel ????und wollen somit die Konkurrenz, vll mich, weil ich günstiger war, aus den Angeboten raus haben???
Aber da sollte ebay etwas genauer hin schauen.
Kann man vielleicht die jenigen Kunden , die noch nie was gekauft haben, und plötzlich was teures per Sofort Kauf ersteigern wollen, auf eine Liste setzen???? Somit diese ihre fakes nicht mehr anwenden können.

LG daniela